Informatikdidaktik-Wiki

Doktoranden:doktorandenpreis_2020

Doktorandenpreis 2020

Liebe Doktorandinnen und Doktoranden,

leider hat uns ja die Corona-Pandemie noch voll im Griff - aber vielleicht sind gerade deshalb viele von euch motiviert am Schreiben von Papern für die verschiedenen anstehenden Konferenzen, um eure Forschung zu präsentieren.

Die GI-Fachgruppe Didaktik der Informatik begrüßt es, wenn sich Doktorandinnen und Doktoranden der Fachgruppe auch international präsentieren und an einschlägigen Konferenzen teilnehmen, wodurch nicht nur wertvolle Erfahrungen gewonnen werden, sondern auch durch das entsprechende Feedback die individuellen Forschungsprozesses qualitativ gewinnen können.

Aus diesem Grund vergibt die GI-Fachgruppe Didaktik der Informatik dieses Jahr zum zweiten Mal einen Preis für herausragende Publikationen an eine Doktorandin oder einen Doktoranden für einen akzeptierten Lang- oder neu auch hervorragenden Kurzbeitrag, jeweils in Hauptautorenschaft, der im Rahmen der WiPSCE 2020 präsentiert wird (Posterbeiträge können leider nicht berücksichtigt werden).

Diese Konferenz findet dieses Jahr in Essen statt, und wird trotz der aktuellen Einschränkungen und der Ungewissheit, wie sich die Situation weiterentwickelt, notfalls auch virtuell durchgeführt (siehe auch https://www.wipsce.org/), so dass eure Mühe, einen Beitrag einzureichen, in keinem Fall vergebens sein wird.

Der Preis ist mit einem Preisgeld von 500,- EUR verbunden, mit dem die weitere Forschung des Preisträgers oder der Preisträgerin unterstützt werden soll, indem darüber beispielsweise der Besuch einer Fachkonferenz oder die Anschaffung von Fachliteratur, Softwarelizenzen etc. finanziert werden können.

Die Preisvergabe erfolgt durch eine fachgruppeninterne Jury basierend auf den WiPSCE-Gutachten und den Beiträgen selbst.

Ausschlaggebend sind hierbei die folgenden Kriterien:

  • Originalität und Innovation
  • Kontextualisierung des Beitrags innerhalb der Informatikdidaktik
  • Potentieller Einfluss auf Forschung und Entwicklung
  • Wissenschaftliche Methodik und Darstellung der Ergebnisse

Eine Kurzmitteilung über die Auszeichnung wird voraussichtlich im Informatikspektrum publiziert werden. Der Preis selbst wird bei der jährlichen Fachgruppensitzung der Fachgruppe Didaktik der Informatik überreicht werden.

Zur Bewerbung genügt es, bis zum 14.08.2020 die Mitteilung über die erfolgreiche Annahme eines Beitrags per E-Mail an Simone Opel (simone.opel@fernuni-hagen.de) und Mareen Przybylla (mareen.przybylla@phsz.ch) zu senden.

Viel Erfolg - und hoffentlich sehen wir uns alle gesund bei der WiPSCE wieder!

Simone Opel, Mareen Przybylla und Andreas Grillenberger

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.
Weitere Information